Terms and Conditions

(German Version below)

Contract Terms in the frame of purchase agreements that are concluded over the web site https://broetchen-community.net

between

Rainer Hammermüller
Uracher Str. 15
71069 Sindelfingen
sales@broetchen-community.net

in the following referred to as “Supplier”

and

the customers described in these Terms and Conditions, in the following referred to as “Customer”

§ 1 Scope

For the business relationship between the supplier and the customer, the following terms and conditions apply exclusively in their version valid at the time of the order. Different conditions of the customer are not accepted unless the supplier has accepted this individual case in written form.

§ 2 General Rules

(1) At the time of purchase and payment, the customer must have reached the age of 18. If this is not the case, the customer must have been able to present and demonstrate a written permission from their parents.

(2) A valid Steam account (www.steampowered.com) is required to use the items purchased on this platform (e.g., kits, packs, ranks). This must be checked beforehand by the customer.

(3) Account blocks and so-called bans will remain unaffected by the purchase. A purchase does not protect against a block from the server. The behaviour rules on the server remain valid and prerequisite. The rules can be viewed at any time on the website at https://broetchen-community.net/serverrules.

(4) Instructions for the course of the game expressed by the person that represents the operator (admin, moderator, supporter) must always be followed by the customer.

(5) The item obtained by the purchase (for example, rank, pack, kits) can be withdrawn at any time at the discretion of the server operator (for example, due to inappropriate behaviour). There is no right to receive as well as availability of the rank. The same applies to the currency in the game.

(6) The advantages acquired through the rank can be changed, reduced, removed or restricted at any time.

§ 3 Conclusion of Contract

(1) The customer can select products from the assortment of the supplier and collect them via the button “Add to cart” in a so-called shopping cart. Using the “Buy now” button, he makes a binding request for the purchase of the goods in the shopping cart. Before sending the order, the customer can change and view the data at any time.

(2) The supplier then sends the customer an automatic acknowledgment of receipt with the subject “Your Broetchen-Community.net order receipt” by email, in which the order of the customer is listed again and can be printed by the customer. The order of the customer (1) represents the offer to conclude the contract with the respective contents of the shopping cart. The acknowledgment of receipt (order confirmation) represents the acceptance of the offer by the supplier. The content of the purchase order is summarized here. In this email or in a separate email, but at the latest when the goods are delivered, the contract text (consisting of order, general terms and conditions and order confirmation) is sent to the customer by us on a durable data medium (email or paper). The text of the contract is stored in compliance with data protection.

(3) The conclusion of contract is done in English.

§ 4 Delivery, Product Availability, Payment Methods

(1) Indicated delivery times are calculated from the point in time of our order confirmation (§ 3 (2) of these Terms and Conditions), prior payment of the purchase price provided.

(2) If the product designated by the customer in the order is only temporarily unavailable, the supplier will immediately inform the customer. If the delivery delay is more than two weeks, the customer has the right to withdraw from the contract. In this case, the supplier is also entitled to withdraw from the contract. The supplier will then refund any payments that the customer has already made.

(3) The customer can make the payment by Paysafecard, PayPal or credit card.

(4) The payment of the purchase price is payable immediately upon conclusion of the contract. Is the due date of the payment is determined by the calendar, the customer is already in default by missing the date.

§ 5 Prices and Delivery Costs

(1) All prices shown on the website of the supplier are final prices. Because of the small business owner state according to § 19 UStG (German value added tax act) the seller does not levy nor state the German value added tax.

§ 6 Material Defect Warranty

(1) The supplier is liable for material defects in accordance with the current legal regulations, especially §§ 434 ff. BGB (German Civil Code). The warranty period for companies is 12 months for goods delivered by the supplier.

§ 7 Liability

(1) Demands made by the customer for compensation are excluded. This does not include customer’s claims for damages resulting in loss of life, personal injury or damage to health, or the violation of key contractual obligations, as well as for other forms of damage caused by any intentional or grossly negligent breach of duty of the supplier, any legal representative, agent or employee of the supplier. Key contractual obligations are obligations that are absolutely necessary to achieve the goal of the contract.

(2) In case of violations of key contractual obligations, the seller is liable for normal contractual and predictable damages only, if the damage was caused simply negligently, unless, it concerns claims for compensation of the customer for damage which resulted in loss of life, personal injury or damage to health.

(3) The restrictions of paragraph 1 and 2 are also applicable to the legal representatives and agents of the supplier, if claims are made directly against them.

(4) The regulations of the German product liability law remain unaffected.

§ 8 Notes on Data Processing

(1) The supplier collects data from the customers necessary for the execution of the contract. In doing so the supplier will adhere to the rules of the German Data Protection Act and the German Teleservices Data Protection Act. Without the consent of the customer, the supplier will only ask for, use or work with data from the customer as it is needed for fulfil the contractual relationship and for the use and invoicing of teleservices.

(2) Without the consent of the customer, the supplier will not use his data for purposes of advertising, market research or opinion polls.

§ 9 Final Provisions

(1) The laws of the Federal Republic of Germany apply to contracts between the supplier and the customer, with the exclusion of the UN purchase law and international private law.

(2) If the customer is a merchant, a legal entity under public law or a public-law special fund, the court of jurisdiction for all disputes arising from contractual relationships between the customer and the provider is the place of business of the provider.


Allgemeine Geschäftsbedingungen

Vertragsbedingungen im Rahmen von Kaufverträgen die über die Plattform https://broetchen-community.net

zwischen

Rainer Hammermüller
Uracher Str. 15
71069 Sindelfingen
sales@broetchen-community.net

– im Folgenden „Anbieter“ –

und

den in diesen AGB bezeichneten Nutzern dieser Plattform – im Folgenden „Kunde/Kunden“ – geschlossen werden.

§ 1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Anbieter und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, der Anbieter stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

§ 2 Allgemeine Bestimmungen

(1) Zum Zeitpunkt des Kaufabschlusses und Bezahlung muss der Kunde das 18. Lebensjahr vollendet haben. Trifft dies nicht zu, muss der Kunde eine schriftliche Erlaubnis seiner Eltern vorliegen haben und vorweisen können.

(2) Für die Nutzung der auf dieser Plattform erworbenen Artikel (z.B. Kits, Packs, Ranks) wird ein gültiger Steam-Account (www.steampowered.com) benötigt. Dies ist vorher vom Kunden zu prüfen.

(3) Accountsperrungen und sogenannte Banns bleiben vom Kauf unberührt. Auch schützt ein Kauf nicht vor einer Sperre vom Server. Die Regeln zur Verhaltensweise auf dem Server sind weiterhin gültig und Voraussetzung. Die Regeln können jederzeit auf der Webseite unter https://broetchen-community.net/serverrules/ eingesehen werden.

(4) Anweisungen zum Spielverlauf, die durch den vom Betreiber vertretenen Personen (Admin, Moderator, Supporter) ausgesprochen werden, müssen vom Kunden stets befolgt werden.

(5) Der durch den Kauf erhaltene Artikel (z.B. Rank, Pack, Kits) kann nach Ermessen des Serverbetreibers (zum Beispiel durch unangemessenes Verhalten) jederzeit wieder entzogen werden. Es besteht kein Anrecht auf Erhalt sowie Verfügbarkeit des Ranges. Dasselbe gilt für die Währung im Spiel.

(6) Die durch den Rang erworbenen Vorteile können jederzeit geändert, reduziert, entfernt oder eingeschränkt werden.

§ 3 Vertragsschluss

(1) Der Kunde kann aus dem Sortiment des Anbieters Produkte auswählen und diese über den Button „in den Warenkorb“ in einem so genannten Warenkorb sammeln. Über den Button „Buy now“ gibt er einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit ändern und einsehen.

(2) Der Anbieter schickt daraufhin dem Kunden eine automatische Empfangsbestätigung mit dem Betreff „Your Broetchen-Community.net order receipt“ per E-Mail zu, in welcher die Bestellung des Kunden nochmals aufgeführt wird und die der Kunde über die Funktion „Drucken“ ausdrucken kann. Die Bestellung des Kunden (1) stellt hierbei das Angebot zum Vertragsschluss mit dem jeweiligen Inhalt des Warenkorbs dar. Die Empfangsbestätigung (Bestellbestätigung) stellt die Annahme des Angebots durch den Anbieter dar. In dieser wird der Inhalt der Bestellung zusammengefasst. In dieser E-Mail oder in einer separaten E-Mail, jedoch spätestens bei Lieferung der Ware, wird der Vertragstext (bestehend aus Bestellung, AGB und Auftragsbestätigung) dem Kunden von uns auf einem dauerhaften Datenträger (E-Mail oder Papierausdruck) zugesandt. Der Vertragstext wird unter Wahrung des Datenschutzes gespeichert.

(3) Der Vertragsschluss erfolgt in den Sprachen: Englisch.

§ 4 Lieferung, Warenverfügbarkeit, Zahlungsmodalitäten

(1) Von uns angegebene Lieferzeiten berechnen sich vom Zeitpunkt unserer Auftragsbestätigung (§ 3 (2) dieser AGB), vorherige Zahlung des Kaufpreises vorausgesetzt.

(2) Ist das vom Kunden in der Bestellung bezeichnete Produkt nur vorübergehend nicht verfügbar, teilt der Anbieter dem Kunden dies ebenfalls unverzüglich mit. Bei einer Lieferungsverzögerung von mehr als zwei Wochen hat der Kunde das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Im Übrigen ist in diesem Fall auch der Anbieter berechtigt, sich vom Vertrag zu lösen. Hierbei wird er eventuell bereits geleistete Zahlungen des Kunden unverzüglich erstatten.

(3) Der Kunde kann die Zahlung per Paysafecard, PayPal oder Kreditkarte vornehmen.

(4) Die Zahlung des Kaufpreises ist unmittelbar mit Vertragsschluss fällig. Ist die Fälligkeit der Zahlung nach dem Kalender bestimmt, so kommt der Kunde bereits durch Versäumung des Termins in Verzug.

§ 5 Preise und Versandkosten

(1) Alle Preise, die auf der Website des Anbieters angegeben sind, sind Endpreise. Gemäß § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese folglich auch nicht aus (Kleinunternehmerstatus).

§ 6 Sachmängelgewährleistung

(1) Der Anbieter haftet für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB. Gegenüber Unternehmern beträgt die Gewährleistungsfrist auf vom Anbieter gelieferte Sachen 12 Monate.

§ 7 Haftung

(1) Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.

(2) Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Anbieter nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

(3) Die Einschränkungen der Abs. 1 und 2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

(4) Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

§ 8 Hinweise zur Datenverarbeitung

(1) Der Anbieter erhebt im Rahmen der Abwicklung von Verträgen Daten des Kunden. Er beachtet dabei insbesondere die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes. Ohne Einwilligung des Kunden wird der Anbieter Bestands- und Nutzungsdaten des Kunden nur erheben, verarbeiten oder nutzen, soweit dies für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses und für die Inanspruchnahme und Abrechnung von Telemedien erforderlich ist.

(2) Ohne die Einwilligung des Kunden wird der Anbieter Daten des Kunden nicht für Zwecke der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung nutzen.

§ 9 Schlussbestimmungen

(1) Auf Verträge zwischen dem Anbieter und den Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts sowie des internationalen Privatrechts Anwendung.

(2) Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und dem Anbieter der Sitz des Anbieters.

(3) Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag jedoch im Ganzen unwirksam.